Städtische Kindertagesstätte Beckmesserstraße

Wir über uns

Unser Ansatz

Frühe Bildung steht im Mittelpunkt aller pädagogischen Arbeit.

Kinder zu begleiten, sodass sie zu ihrem individuellen Weg aufbrechen können, ist das Ziel. Sie sollen sich in sozialen Gemeinschaften zurechtfinden, sich organisieren und entscheiden können. Eine starke Persönlichkeit, das Wissen um die eigenen Fähigkeiten und Ideenvielfalt unterstützen sie dabei, selbstsicher ein Ziel anzustreben und zu erreichen.

In der Kindertagesstätte Beckmesserstraße steht das gemeinsame soziale Miteinander im Mittelpunkt.
Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Eltern bilden die Grundlage für die pädagogische Arbeit. Intensive Beobachtungen und Entwicklungsgespräche stärken Eltern darin, die Fähigkeiten ihres Kindes zu unterstützen und intensivieren gleichzeitig die Elternarbeit.

Die Mitarbeiter*innen der Kindertagesstätte verbinden Bildungsbereiche mit dem ganzheitlichen Lernen. Die pädagogische Transparenz ermöglicht Eltern, eine Erziehungspartnerschaft einzugehen und sich an der Gestaltung der pädagogischen Arbeit zu beteiligen.

Regelmäßige Rituale wie Morgenkreise ermöglichen den Kindern, ihren Tag zu besprechen, Ideen einzubringen und ihren Tagesablauf mit Inhalten zu füllen. Durch Setzen von Impulsen wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, an unterschiedlichen Projekten teilzunehmen. Sie erweitern ihren Erfahrungsschatz, indem sie andere Gruppen besuchen und deren Angebote nutzen.

Deshalb legen wir Wert darauf, jedem Kind pädagogischen Raum zu geben, damit es:

• Bildung erfährt,
• aktiv und bewegungsfreudig sein kann,
• eigene Ideen entwickeln kann,
• Fantasie lebt und Kreativität entwickelt,
• neugierig und spontan bleibt,
• Freunde findet,
• Interessen erkennt und entwickelt,
• emotional sein darf und Bedürfnisse erkennt.

Jeder vom Kind ausgehende Impuls soll uns dazu anhalten, unsere Beobachtungen zu intensivieren, damit wir Entwicklungswege begleiten und Chancen für frühe Bildung geben können. Der Schlüssel dafür liegt in den Bedürfnisgrundlagen der Kinder.

Infos zur Kita
Öffnungszeiten
  • 7.00 bis 16.30 Uhr
Kinderbetreuung
  • 35 Wochenstunden:
    7.00 bis 14.00 Uhr
  • 45 Wochenstunden:
    7.00 bis 16.00 Uhr
Platzangebot
  • 95 Kinder
  • Alter: 4 Monate bis Schuleintritt
  • 1 Kindergartengruppe ab 3 Jahren
  • 1 U3 Gruppe ab 4 Monaten
  • 3 Kindergartengruppen ab 2 Jahren
Personal
  • 17 Pädagogische Mitarbeiter*innen
Angebote
  • Sprachunterstützung
  • singende Kita
  • Chor
  • Bewegungsangebote
  • sensomotorische Wahrnehmung
  • Bewegen und Lernen
  • Sprachprojekte
  • KidsgoMINT
  • Interessengruppen für Eltern und Kinder
  • Familienangebote
  • Kreativgruppen für Eltern
  • Elterncafé
  • Medien AG
  • alltagsintegrierte Rechenkompetenz
  • Schulkind AG
  • Ausflüge
  • Catering
© 2021 Stadt Essen