Städtische Kindertagesstätte Kellinghausstraße

Wir über uns

Unser Haus

Unsere Kita befindet sich in einem eindrucksvollen Gebäude, das um 1930 gebaut wurde und einst für die Bergarbeiter im Viertel ein Treffpunkt der Familienbildung war.
Im Erdgeschoss liegen die beiden Kindergruppen mit direktem Zugang zu einem schönen großen Außengelände, das wir möglichst täglich nutzen. Es bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten zum Spielen und Toben.

Im Außengelände machen die Kinder auch erste Natur- und Umwelterfahrungen. Es wurden Blumen- und Hochbeete angelegt, Gemüse und Kräuter angepflanzt und geerntet und zu kindgerechten Speisen verarbeitet. So lernen die Kinder schon früh, dass gesundes Essen Spaß machen kann und lecker ist. Dabei unterstützt uns auch das Projekt „5 am Tag“ der Kinderstiftung Essen.

Eine Besonderheit ist unser Projektraum, in dem die Kinder zunächst unter Anleitung, später auch ganz selbständig malen können. Es gibt verschiedenste Materialien und Techniken, die die Kinder ausprobieren können.

Unser Ansatz

Regelmäßig wiederkehrende gruppenübergreifende Angebote und Projekte, wie z. B. das Maxi-Projekt sowie KidsGoMINT für die Vorschulkinder, Bewegungsangebote, Ausflüge, Aktionen im hauswirtschaftlichen Bereich und vieles mehr runden das Bild ab. Dabei bietet eine individuelle Schwerpunktsetzung der Fachkräfte die Möglichkeit, besondere Kompetenzen in Form von gruppenübergreifender Bildungsarbeit einzubringen. So können die verschiedenen Bildungsbereiche effizient und für die Kinder förderlich abgedeckt werden.

Besonders erwähnenswert ist das Waldprojekt, das alle 14 Tage stattfindet. Dieses ermöglicht verschiedenste Naturerlebnisse und Erfahrungen für interessierte Kinder.

Es ist uns ein Anliegen, dass die Kinder lernen, sich gut zu verständigen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die Qualität der sprachlichen Bildung der Kinder. Sprachliche Förderung ist in den Alltag eingebunden und findet täglich statt.

Seit Anfang 2016 nehmen wir am Bundesprogramm Sprachkitas „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Die Sprache als Grundlage aller Bildungsbereiche wird dadurch in den Mittelpunkt unserer Arbeit gestellt. Dafür werden wir durch eine Kollegin ergänzt, die als Sprachkita-Fachkraft ein besonderes Augenmerk auf die Sprachförderung und Weiterbildung des Teams legt. Parallel dazu öffnet jeden Donnerstag die Kita-Bücherei, in der sich die Kinder verschiedene Bücher und Spiele ausleihen dürfen. Die Fachkräfte werden hier von engagierten Eltern unterstützt.

Um die Ressourcen des Stadtteils Kray möglichst gut zu nutzen, arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen – dazu zählen das Krayer Bürgerbüro, ortsansässige Therapeuten, die Bücherei, das Stadtteilbüro in Kray und natürlich auch andere Kindertagesstätten.

Infos zur Kita
Öffnungszeiten
  • 7.00 bis 16.00 Uhr
Kinderbetreuung
  • 35 Wochenstunden:
    7.00 bis 14.00 Uhr
  • 45 Wochenstunden:
    7.00 bis 16.00 Uhr
Platzangebot
  • 45 Kinder
  • Alter: 2 Jahre bis Schuleintritt
  • 1 Gruppe ab 2 Jahren
  • 1 Gruppe ab 3 Jahren
Personal
  • 8 pädagogische Fachkräfte
Angebote
  • alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Kinderbibliothek
  • Elternbildung
  • Projekt „5 am Tag"
  • regelmäßige, vielfältige Bewegungsangebote
  • Vorschulkinder Projekt
  • kreative Projekte
  • KidsgoMINT
  • großes Außengelände
  • Catering
© 2021 Stadt Essen