Städtische Kindertagesstätte Sachsenring 110a

Wir über uns

Unser Ansatz

Die Kindertagesstätte Sachsenring 110a bildet eine Gemeinschaft aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Religionen. Der Kindergartenalltag ist so gestaltet, dass er von Respekt und Toleranz geprägt ist. In einer anregenden Atmosphäre werden die Kinder individuell gefördert. Dem Zusammenleben mit den Kindern liegt der Grundsatz der Partizipation zugrunde.

Allen Pädagog*innen ist es ein wichtiges Anliegen, die Kinder zum Prüfen, Besprechen und dem Treffen eigener Entscheidungen zu befähigen, sodass sie lernen, ihren Alltag möglichst eigenverantwortlich zu gestalten. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind Bewegung, die interkulturelle Erziehung und eine alltagsintegrierte Sprachförderung, welche unter anderem nach dem pädagogischen Ansatz des TEACCH-Konzepts umgesetzt wird. Dies ermöglicht es sowohl deutschsprachig aufwachsenden Kindern als auch Kindern mit Migrationshintergrund, ihre Kommunikationsmöglichkeiten ihrem individuellen Tempo entsprechend zu entwickeln. Intensiviert wird dies durch die Teilnahme am Bundesprogramm der Sprach-Kitas.

Unser Haus

Ein Elterncafé, sowie verschiedene Angebote zur Elternbildung werden regelmäßig angeboten. Eine Mitarbeiterin mit der Qualifizierung zur „Familienbegleitung“ steht den Eltern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Eltern und andere Bezugspersonen sind im Tagesablauf der Kita als Begleiter, Unterstützer oder Beobachter gern gesehen. Wir freuen uns darüber, wenn sie mit Engagement und eigenen Ideen den Alltag mitgestalten.

Unsere Kita verfügt über ein großzügiges und abwechslungsreich gestaltetes Raumangebot. Hierzu gehört eine gut ausgestattete Bibliothek, welche von den Kindern regelmäßig als Leihbücherei genutzt wird, ein Atelier in welchem sie Gelegenheit haben mit vielfältigen Materialien zu experimentieren, zu gestalten und ihre Kreativität auszuleben und eine Mehrzweckhalle, um ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden.

Die Kita Sachsenring 110a nimmt am Projekt der Kinderstiftung Essen „5 am Tag“ teil und wird zusätzlich durch die Kooperation mit der Sarah Wiener Stiftung als Essbare KiTa unterstützt. Hierdurch liegt ein besonderer Schwerpunkt in der regelmäßigen Versorgung der Kinder mit Obst und Gemüse. Das warme Mittagessen für die Kinder wird durch eine Hauswirtschaftskraft frisch zubereitet.

Im Stadtteil selbst gibt es eine starke Vernetzung mit den umliegenden Jugend- und Freizeiteinrichtungen und dem Stadtteilbüro. Die kooperative Arbeit im Sozialraum ist eine solide Grundlage für den intensiven Kontakt der Kita zu den umliegenden Grundschulen.

Infos zur Kita
Öffnungszeiten
  • 7.00 bis 16.30 Uhr
    freitags: bis 16.00 Uhr
Kinderbetreuung
  • 35 Wochenstunden:
    7.30 bis 14.30 Uhr
  • 45 Wochenstunden:
    7.00 bis 16.30 Uhr
Platzangebot
  • 75 Kinder
  • Alter: 2 Jahre bis Schuleintritt
  • 1 Gruppe: 2 Jahre bis Schuleintritt
  • 1 Gruppe: 3 Jahre bis Schuleintritt
  • 1 Kindergartengruppe:
    3 Jahre bis Schuleintritt
Personal
  • 13 pädagogische Mitarbeiter*innen
  • 1 Hauswirtschafterin
Angebote
  • Vielfältige Bewegungsangebote
  • Sprachförderung
  • KidsgoMINT
  • Großzügiges Außengelände
  • Regelmäßige Ausflüge
  • Kreativität und kulturelle Bildung
  • Mittagessen
© 2021 Stadt Essen