Informationen für Lehrkräfte

Wir stellen Ihnen hier Informationen zur Verfügung, die Sie im Schulalltag oder auch zu Fragestellungen, die von Ihren Schüler*innen an Sie heran getragen werden, unterstützen können.

Einige Angebote sind mit einer "Deadline" verbunden, andere werden dauerhaft bereitgestellt.

Da das Thema Übergang Schule - Beruf ein breites Informationsspektrum bietet, werden Sie bei Auswahl dieser Rubrik auf das Angebot der Fachstelle weitergeleitet.

Neu für Sie!

Essener Umweltpreis

Die Stadt Essen vergibt auch 2021 den Umweltpreis mit einem von der Bank im Bistum Essen eG gestifteten Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro.
Das Schwerpunktthema lautet in diesem Jahr "Fairtrade".

Die Einreichungsfrist ist der 30. September 2021.

Alle notwendigen Informationen stehen im Anschluss zum Download zur Verfügung.

Jetzt für den Klimaschutzpreis 2021 bewerben!

Die Stadt Essen und die Westenergie AG verleihen in diesem Jahr wieder den Klimaschutzpreis.
Mitmachen lohnt sich: Insgesamt wird ein Preisgeld von 5.000 € ausgelobt!

Bewerben können sich Schulen, Kitas, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Bürger*innen, die Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz in unserer Stadt umsetzen. Die eingereichten Aktivitäten können noch in der Planung, gerade in der Umsetzung oder bereits abgeschlossen sein. Die Themen können dabei ganz vielfältig sein. Von Maßnahmen rund um den Insektenschutz, Müllvermeidung, Gestaltung von Grünflächen bis hin zum Recycling.

Bewerben ist ganz einfach: Senden Sie eine Beschreibung Ihres Projektes an Julia.Dingendahl@umweltamt.essen.de.
Der Einsendeschluss ist der 30. September 2021.

Team up! Jugendaustausch NRW-Großbritannien

Ein Wettbewerb der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Mit kreativen Projekten soll der Austausch junger Menschen aus NRW und Großbritannien weiter vorangetrieben werden. Der vom Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales ausgerufene Wettbewerb "Team up! Jugendaustausch NRW-Großbritannien" bietet die Möglichkeit, einfach und unkompliziert Unterstützung für Jugendaustauschprojekte mit Bezug zu Großbritannien zu erhalten.

Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt – der Wettbewerb ist themenoffen. Benötigt werden eine Projektidee für ein innovatives Begegnungskonzept von bzw. für Jugendliche und junge Erwachsene und ein Partner auf britischer Seite.

Für prämierte Projekte können Teilnehmer*innen bis zu 3.500 Euro erhalten.
Bewerben können sich Kommunen, Vereine, Verbände, Schüler*innen-, Studierenden- und andere zivilgesellschaftliche Initiativen in NRW sowie Privatpersonen (die ein Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 26 Jahre vorschlagen und durchführen). Es wird auch ausdrücklich begrüßt, wenn junge Menschen aus NRW selbst ein Projekt einreichen.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 10. Oktober 2021.

BAM! - Beats.Apps.Music -

Du bist zwischen 11 und 15 Jahre alt? Musik ist dein Ding? Warum nicht mal deine eigenen Sounds und Beats machen?! Im Projekt der Zeche Carl hast du die Möglichkeit dazu.
In den kostenfreien Workshops lernst du mit Apps deine eigene Musik zu produzieren. Ob Beats für einen Rap, chillige Ambient-Sounds, Popsongs covern – oder in einer Laptop-Band spielen.

Wann? 07. September bis 06. November 2021

Weitere Informationen bietet der Infoflyer:

BAM! - Beats.Apps.Music -

Bildungsangebot der BNE-Agentur NRW für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte

Die BNE-Agentur NRW bietet ein umfangreiches Programm im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte.
Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind unter Angabe der Veranstaltungsnummer an poststelle@nua.nrw zu richten. Die Kosten liegen bei 15,00 Euro pro Veranstaltung.
Informationen zu Terminen und Inhalten für das 2. Halbjahr 2021 erhalten Sie im nachfolgenden Dokument.

Termine: 26. August bis 08. Dezember 2021

Bib2go - How to Recherche

Die Stadtbibliothek Essen entwickelt bibliothekspädagogische Angebote, die für den Schulunterricht interessant sein können.

Aktuell steht ein sogenannter "Biparcours" zur Verfügung, ein digitales Lernspiel für Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 9. Es läuft unter dem Titel "Bib2go - How to Recherche" und kann mit der kostenlosen Biparcours-App auf Smartphones und Tablets gespielt werden. Die Schüler*innen können zeigen, wie gut sie sich mit dem Suchen nach passender Literatur zu ihrem Lernstoff schon auskennen. Sie lernen nebenbei, wie sie in der Stadtbibliothek das Passende finden. "How to Recherche" kann im Präsenz- oder im Distanzunterricht eingesetzt werden. Um das Lernspiel voll nutzen zu können, wird eine Internetverbindung benötigt.
"How to Recherche" soll durch ein Biparcours-Lernspiel mit dem Arbeitstitel "Bib2go - Datenbanken" fortgesetzt werden, welches derzeit entwickelt wird.

Die Biparcours-App wird von Bildungspartner NRW bereitgestellt.
Eine pädagogische Handreichung finden Sie hier; Zugangsinformationen zur Biparcours-App in der nachfolgenden Datei.

#wirfürschule Hackathon 2021

Unter dem Motto "Lasst uns Zukunft in die Schule bringen" ist die #wirfürschule Kampagne 2021 gestartet.

Austausch macht Schule

Kostenlose Online-Seminare zum internationalen Schul-/Schüler*innenaustausch für Lehrkräfte und Multiplikator*innen.

BRAVEL - plan your next adventure!

Jugendkampagne für den internationalen Jugendaustausch
Weitere Informationen unter www.bravel.de oder Instagram-Kanal @bravel.de.

Deutsch-französischer Austausch auch 2021

Mehr Informationen gibt es hier.

Eltern und Medien

Die Landesanstalt für Medien NRW bietet kostenlose Informationsveranstaltungen für Eltern zum Thema Medienerziehung / Mediennutzung an.

Jugendaustausch in Pandemiezeiten

Der Kinder- und Jugendplan ist das zentrale Förderinstrument der Kinder- und Jugendhilfe auf Bundesebene. Zur Sicherung und Weiterentwicklung des internationalen Jugendaustauschs während der Covid-19-Pandemie hat das Bundesministerium nun Sonderregeln veröffentlicht, die zunächst bis zum 31. Dezember 2022 gelten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Musikbibliothek : Homeschooling-Angebote

Musikquiz mit TRAZOM
Spielerisch begleitet TRAZOM die Schüler*innen durch die Welt der Musik. Vorwiegend für das 3. bis 5. Schuljahr, Dauer ca. 45 Minuten.
biparcours.de/bound/duplicate-trazom

APPsolutely BEETHOVEN!
Der Homeschooling-Parcours zum Beethovenjahr kombiniert Steckbrief, Bilder, Musik und Menschliches zum Thema Beethoven – vom "Ta ta ta taaaa" bis zur "Ode an die Freude" und verknüpft dabei Ernstes und Amüsantes.
Vorwiegend für das 5. bis 8. Schuljahr, Dauer ca. 45 Minuten.
biparcours.de/bound/duplicate-Beethoven

Die App BIPARCOURS wird von Bildungspartner NRW Schulen und ihren Partnern als interaktives Lernwerkzeug zur Verfügung gestellt und kann kostenlos heruntergeladen werden.

New Kibbutz: Praktika in israelischen Start-Ups

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) finanziert das Förderprogramm "New Kibbutz" aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Weitere Informationen gibt es hier.

RuhrFutur: Digitales Fort- und Weiterbildungsangebot

Die Bildungsinitiative RuhrFutur bietet eine große Auswahl kostenfreier digitaler Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.
Anmeldungen sind über die ausgewiesenen Links im Programm oder unter www.ruhrfutur.de/digitale-veranstaltungen möglich.

Immer interessant!

Angekommen in deiner Stadt Essen

Angekommen in deiner Stadt Essen bietet Unterstützungsangebote für neu zugewanderte junge Menschen ab 16 Jahren.

Kunstlabore

Die neue Plattform bündelt erstmals Praxismaterialien aus Bildender Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater für kreativen Unterricht.

Schulhühner

Neuauflage: Auch 2021 werden wieder Hühner an Essener Schulen zu Gast sein!
Informationen zum Projekt, Erfahrungsberichte und Impressionen

Umgang mit Schulvermeidung

Der Online-Leitfaden zum Umgang mit Schulvermeidung bietet kompakte Informationen, Vordrucke, konkrete Tipps und eine Übersicht über Ansprechpartner*innen in der Stadt.

Der örtliche Personalrat für Lehrer*innen an Grundschulen

Hier erreichen Sie uns:
Hollestr. 3 (Gildehof), 45127 Essen, 7. Etage
Sprechstunde: Dienstags 14.00 bis 15.30 Uhr.
Die Sprechstunde findet unter den jeweils aktuellen Hygieneauflagen in Raum 7.01 statt.
Sie können uns dann auch unter der Telefonnummer 0201 / 88 40 158 erreichen, oder Sie schreiben uns eine E-Mail. Wir melden uns!

© 2021 Stadt Essen