Städtische Kindertagesstätte und Familienzentrum Imbuschweg - im Verbund mit der Kita Katernberg-Mitte

Wir über uns

Unser Haus

Das Familienzentrum liegt am Rande einer Neubausiedlung mit vorwiegend verkehrsberuhigten Straßen. Das große Außengelände mit einem alten, schattenspendenden Baumbestand ist abwechslungsreich gestaltet und verfügt über ein großzügiges und vielfältiges Raumangebot im Innenbereich.
Die Einrichtung Imbuschweg ist seit August 2013 ein Familienzentrum im Verbund mit der Kindertagesstätte Katernberg-Mitte.

Unser Ansatz

Im Kontext der städtischen Kindertagesstätten ist Inklusion ein besonders wichtiger Bestandteil der Einrichtung. Inklusion bedeutet für alle pädagogischen Fachkräfte, die in der Kita Imbuschweg arbeiten, die Reflexion der eigenen Überzeugungen und Werte. Das Wissen über individuelle Besonderheiten der Kinder ist dem pädagogischen Team sehr wichtig. Inklusion verlangt den Blick auf die Gesamtpersönlichkeit eines jeden Kindes sowie auf seine Einmaligkeit. Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf gestalten seit vielen Jahren den Kindertagesstätten-Alltag gemeinsam.

Das pädagogische Leitbild der Kita ist es, in allen Handlungen für die Kinder transparent und berechenbar zu sein, ihnen eine sichere Bindung anzubieten und Lernmodell zur Erlangung eigener Basiskompetenzen im sozial-emotionalen, kognitiven und lebenspraktischen Bereich zu sein.

Ein handlungsfähiges Kind wird ein handlungsfähiges und emotional stabiles erwachsenes Mitglied der Gesellschaft. Auch die frühkindliche Bildung ist eine weitere zentrale Aufgabe der Kindertageseinrichtung. Angestrebt werden gleiche Bildungschancen für alle Kinder. Denn alle Kinder bringen Begabungen und Talente mit, die entdeckt, gefördert und herausgefordert werden müssen.

Mit fortlaufenden Projekten wie den wöchentlich stattfindenden Waldtagen, KidsgoMINT, alltagsintegrierter Sprachförderung oder der Entdeckergruppe (Vorschulkinder) decken wir die 10 Bildungsbereiche ab: Sprache und Kommunikation, Bewegung, Mathematische Bildung, naturwissenschaftlich–technische Bildung, ökologische Bildung, musisch-ästhetische Bildung, soziale und kulturelle Bildung, Religion und Ethik, Medien und Körper, Gesundheit und Ernährung.

Das kindliche Lernen, Begreifen und Aufwachsen in einer inklusiven und multikulturellen Gesellschaft zu unterstützen und zu begleiten, ist der Auftrag aller pädagogischen Fachkräfte der Kita Imbuschweg. Den Kindern soll der Weg in eine Zukunft ermöglicht werden, die durch Toleranz und Akzeptanz geprägt ist, sowie die Gabe und der Mut mitgegeben werden, diese aktiv mitzugestalten.

Infos zur Kita
Öffnungszeiten
  • 7.00 bis 16.30 Uhr
    freitags 7.00 bis 15.00 Uhr
Tabelle Infos zur Kita
  • 35 Wochenstunden:
    7.30 bis 14.30 Uhr
  • 45 Wochenstunden:
    7.00 bis 16.30 Uhr
Platzangebot
  • 60 Kinder
  • Alter: 3 Jahre bis Schuleintritt
  • 3 ganztägige Gruppen ab 3 Jahren
Personal
  • 10 pädagogische Mitarbeiter*innen
  • 1 Fachkraft im Projekt plusKita/Elternbegleitung
  • 2 Fachkräfte zur Förderung von Kindern mit Behinderung im Rahmen der Inklusion
Angebote
  • Vielfältige Bewegungsangebote
  • Sprachförderung
  • Soziale Kompetenzen
  • KidsgoMINT
  • Gestalten und Werken
  • Gesunde Ernährung
  • Mittagessen / Catering


© 2021 Stadt Essen